Karl Kull
Überlebt und danach
Erinnerungen

 

 
 

Wie geht das Leben weiter, wenn man nach der russischen Kriegsgefangenschaft in einen normalen Alltag zurückkehrt? Wie kann man wieder Fuß fassen in einer Gesellschaft, die man für viele Jahre verlassen hatte? Detailreich und authentisch schildert Karl Kull Eindrücke und Erfahrungen über die Zeit „danach“.

Von der Heimkehr und dem Wieder­sehen bis zum Kennenlernen der ersten und einzigen Großen Liebe. Von wundervollen Menschen und unangenehmen Zeitgenossen. Von ersten Arbeitstagen als Festangestellter bis zur Erfolgsgeschichte eines kleinen, familiären Kraftfahrzeugbetriebes. Doch auch von Erinnerungen an den Krieg, von Albträumen und Begegnungen mit Menschen, die einem nichts Gutes wollten. Dies ist die Geschichte eines gewöhnlichen Menschen, der nach einer ungewöhnlichen, dunklen Zeit wieder ein ganz normales Leben führen möchte.

 

Autobiografie
Softcover
240 Seiten
€ 11,95
ISBN 978-3-941955-93-6

 

Jetzt bestellen:

 

Verpassen Sie nicht den 1. Band von Karl Kulls Autobiografie "Überlebt"