Peter Iwanovsky
Das Tagebuch

 

 

 

 

 

Barbara und Bruno, zwei reisefreudige Sechziger aus Zürich, finden durch Zufall in einem Pariser Taxi das Tagebuch einer jungen Frau aus dem Osten. Das abrupte Ende der Eintragungen lässt Schlimmstes befürchten, und so machen sich die beiden sogleich auf die Suche nach der Tagebuchbesitzerin.

Ihre Nachforschungen führen zurück in die Schweiz, wieder quer durch Frankreich und hinein in einen Strudel dunkler Machenschaften. Dabei lösen sie eine Lawine von Bedrohungen aus, von denen sie selbst nicht verschont bleiben. Unterdes sind Bruno und Barbara nicht die einzigen, die nach Irina suchen …

In diesem spannungsgeladenen Kriminalroman beleuchtet Peter Iwanovsky mit Einfühlungsvermögen und Ironie die fragile Moral der Menschen und die Folgen ihres Strebens nach mehr Schein als Sein.

Zur Leseprobe

 

Kriminalroman
Softcover
190 Seiten
€ 12,95 / CHF 20.50
ISBN 978-3-941955-16-5

 

 

Jetzt bestellen: