Uwe Eckhardt
Geschichten vom großen, kleinen Bären

 

 

 

 

Der große, braune Bär sitzt wie jeden langen Tag in seinem Gehege im Zoo. Die vielen Besucher und alles, was außerhalb seines Käfigs passiert, sieht er nur durch Gitterstäbe. Das macht den Bären traurig und er wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich auch einmal die Welt vor seinem Gehege kennen lernen zu können.

Aber wie kann so ein großer dicker Bär seinem Käfig entkommen? Ganz einfach - natürlich indem er schrumpft!

In zehn bezaubernden Abenteuern durchstreift der große, kleine Bär nun ein ganzes Jahr lang den Zoo und die angrenzende Stadt. Er wird Eisverkäufer, lernt Rad fahren und wird schließlich sogar zum Lebensretter!

Doch der große, kleine Bär erlebt nicht nur viele aufregende Abenteuer, er findet unter den anderen Zoobewohnern auch eine Menge neuer Freunde. Doch dann geschieht etwas Schlimmes: die Zootiere werden von einer gemeinen Kinder¬bande bedroht, die nur in den Zoo gekommen ist, um die Tiere zu ärgern. Kann der große, kleine Bär ihnen noch rechtzeitig zu Hilfe kommen?

„Geschichten vom großen, kleinen Bären“ ist Uwe Eckhardts entzückendes Debüt als Kinderbuch-Autor. In Verbindung mit den farbenfrohen Bildern der Mannheimer Illustratorin Barbara Eckert-Stahl entstand so ein zauberhaftes Buch zum Vorlesen und für Leseanfänger.

 

Kinderbuch
Hardcover
40 Seiten
€ 12,80 / CHF 19.90
ISBN 978-3-938926-19-2