Helga Lederer

Die aus Frankfurt am Main stammende Helga Lederer, geb. Emmert, war bereits als Jugendliche schriftstellerisch tätig, allerdings unveröffentlicht. Sie absolvierte eine kaufmännische Ausbildung, heiratete, bekam zwei Söhne und nahm das Schreiben im Ruhestand wieder auf.

Im Jahr 2005 veröffentlichte sie ihr Kinderbuch "Die Goldfische Friedolin und Berti – Die Kröten" und gab 2008 den Gedichtband "Blumen zwischen den Steinen" heraus – das dichterische Vermächtnis ihres Vaters Wilhelm Emmert, der nicht nur die Gedichte dieses Bandes, sondern eine Vielzahl weiterer Gedichte verfasste.

 

Im MEDU Verlag:

Blumen zwischen den Steinen (als Herausgeberin)

Die Goldfische Friedolin und Berti - Die Kröten