Dieter Kremp
Damals auf dem Dorfe

 

 

 

 

 

In einem neuen Werk der Reihe „Biographische Schriften“ lässt der Lehrer und bekannte Autor für Gartenratgeber, Dieter Kremp, seine Kindheit im saarländischen Steinbach aufleben.

Einfühlsam und nachdenklich schildert er das bäuerliche Leben in den vierziger und fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts in Anlehnung an seine eigene Familiengeschichte.

Ausgeschmückt mit heiteren Kinderreimen, selbstverfassten Märchen und Erläuterungen zum Lokalkolorit, entführt der Autor in die fast vergessene Welt des Dorfalltags.

„Einst war der Gartenzaun ein hölzernes Tor zu wundersamen Welten“, erinnert sich Dieter Kremp. „Hier arbeitete man nicht nur tagsüber, hier wohnte und feierte man an lauen Sommerabenden. Am späten Abend nach getaner Arbeit saß man gemütlich unter dem Walnussbaum zusammen, der als Dorfbaum zu jedem Bauernhof gehörte, wohl wissend, dass der Geruch der Walnussblätter Stechmücken vertrieb.“

 

Biografie
Softcover mit Klappen
191 Seiten
€ 14,80 / CHF 23.50
ISBN 978-3-938926-13-0