Alexander Gehrmann
Brasilien
Die Samba-Nation auf dem Weg zur Wirtschaftsmacht

 

 

 

Fußball, Samba, die Copacabana und Verbrechen. Das ist alles, was den meisten zu Brasilien einfällt. Brasilien – ein Land, welches bei uns in Deutschland noch weitgehend unbekannt ist.

Alexander Gehrmann, fasziniert von diesem geheimnisvollen Land, entschließt sich, dort zu studieren und zu arbeiten.

Mit Sympathie und Offenheit geht er auf alle und alles zu, schaut sich das Land genau an, hinterfragt vieles und entschließt sich dann über seine Erfahrungen und Eindrücke zu berichten.

Wer über Brasilien schreibt, lässt sich auf ein Abenteuer ein. Das größte Land Südamerikas – ein Staat von kontinentalen Ausmaßen – in seiner Gesamtheit darzustellen, ist nahezu unmöglich. Zu groß, zu vielfältig, zu undurchdringlich erscheint dieses tropische Riesenreich. Aber dennoch gelingt es Alexander Gehrmann, dem Leser dieses vielschichtige Land näher zu bringen, denn in seinem Werk vereint er Daten und Fakten mit persönlichen Erlebnissen.

Herausgekommen ist ein überaus spannendes Buch; über das Land, seine wirtschaftliche Situation und seine Menschen. Es zeigt, dass viele Ereignisse der Gegenwart ihren Ursprung in der Geschichte haben, welches Potential dieses Land trotz aller gegenwärtigen Schwierigkeiten in sich birgt und dass Brasilien viel mehr zu bieten hat, als die wenigen Klischees vermuten lassen.

 

Sachbuch
Softcover
408 Seiten
€ 17,95
ISBN 978-3-941955-90-5

 

Sie möchten gerne das Buch erwerben?
Bestellen Sie ganz einfach diesen und weitere Titel beim Buchhändler Ihrer Wahl über die Funktion myBookShop oder wie gewohnt direkt über die Verlagsadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Mehr zum Titel finden Sie auch auf Facebook